How to

Glitzernagellack entfernen {mit Power Gel – no rub}

Glitzernagellack, die Hassliebe.

Ich liebe Glitzernagellack, je doller, desto besser! Aber das entfernen dieses ist echt teilweise eine Qual.
Ich habe euch schon eine Art gezeigt wie ihr dies tun könnt mit der Alufolien Technik

Heute möchte ich die neue Wunderwaffe Power Gel – no Rub vorstellen.

Hauptdarsteller ist diesmal der picture polish Nagellack Blogger

Power Gel - no Rub

Power Gel - no Rub

Hier zuerstmal die Inhaltsstoffe der beiden Produkte:

Power Gel - no Rub

Power Gel - no Rub

Und nun kommen wir zum Produkt und wie es funktioniert!
Bis auf die Farbe der beiden Gel’s sind diese gleich. Beide sind Gelartig und riechen beide nach Aceton, zwar nicht stark, aber dennoch riecht man es.

Power Gel - no Rub

Ich habe heute den pinken genommen der für Glitzernagellacke gedacht ist, da dieser für Glitzernagellacke geeignet ist.

Power Gel - no Rub

Man taucht den Finger einfach ein, damit der Nagel komplett mit dem Gel bedeckt ist. Man kann natürlich auch einen Pinsel nehmen und den Nagel damit bestreichen, aber schön dick.

Power Gel - no Rub Glitzerlack entfernen

Power Gel - no Rub

Power Gel - no Rub

In der zwischenzeit, oder am besten davor, kann man sich schon eine Küchenrolle nehmen und diese klein schneiden, damit man nicht die ganze Rolle verbraucht.

Power Gel - no Rub

Wenn man der Anleitung folgt, wartet man 4 Minuten, bis das Gel trockener ist bzw. nichtmehr so gelig ist.

Power Gel - no Rub

Danach einfach mit der Küchenrolle den Glitzernagellack entfernen. Et voila, der Lack ist entfernt.

Power Gel - no Rub

Power Gel - no Rub

Power Gel - no Rub

Natürlich muss man etwas nacharbeiten, ich war einfach zu ungeduldig, aber das kriegt man auch so leicht weg, wenn mal das gröbste entfernt ist.

Ich habe mir diese tollen Gele aus Amerika über eine Freundin bestellt, da ich es bei einer anderen Bloggerin gesehen habe und musste es unbedingt testen und finde es einfach genial! Man kriegt den Lack so schnell runter, nicht nur Glitzer, sondern auch dunkle Lacke, nämlich mit dem zweiten Gel, wobei ich denke es wird egal sein welches man nimmt.

Ich hoffe, dass es diese Gele nach Österreich schaffen, oder zumindest soweit, dass man sie aus Amerika bestellen kann.

Was haltet ihr davon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.